• hd-ph
    • Beratung

      Sie haben Fragen zu den
      Seminaren oder benötigen
      Hilfe bei der Buchung?

      Rufen Sie uns an unter:

      +43 1 97000 100

  • newa
    • Newsletter

      Profitieren Sie von aktuellen Fachinformationen und relevanten Seminar-Angeboten!

      >> Newsletter anmelden

Arbeitsrecht für Führungskräfte

Arbeitsrecht für Führungskräfte

Arbeitszeitmodelle rechtssicher gestalten

Arbeitszeitmodelle rechtssicher gestalten

Neu im Arbeitsrecht: Der 12-Stunden Tag

| Afterwork-Seminar

248,00 € 297,60 €
Auf Lager
SKU
156402

oder das Seminar
zur Merklistehinzufügen

Merkliste aktualisieren

So setzen Sie die neue Rechtslage erfolgreich für Ihr Unternehmen um!

Afterwork-Seminar

Seminar teilen:

Die neuen Rahmenbedingungen im Arbeitszeitrecht stellen Unternehmen vor vielfältige Herausforderungen, bieten aber auch Chancen am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Zur Vermeidung von Konflikten und Imageschäden ist die rechtskonforme Umsetzung der Höchstarbeitszeit besonders wichtig.

Setzen Sie den 12 Stunden Tag rechtssicher um

In einem kompakten Abendseminar erfahren, wie Sie den neuen Gestaltungsspielraum bestmöglich nutzen, gesetzeskonforme Vereinbarungen treffen und Konflikte mit Personalvertretern und Behörden vermeiden.

Unsere Afterwork-Reihe ist speziell auf die Bedürfnisse von Geschäftsführern und HR-Verantwortlichen ausgerichtet. Nutzen Sie die Möglichkeit dem Referenten RA Mag. Lukas Disaro Ihre persönlichen Fragen zu stellen!

Weitere Informationen
Farbe der KategorieGELB - Arbeitsrecht-HR
OrtNein
DatumNein
Duration

16:30 - 19:00 Uhr

ReferentenRA Mag. Lukas Disarò
KontaktpersonKontaktperson 1
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Neu im Arbeitsrecht: Der 12-Stunden Tag
Deine Bewertung

Die neuen Rahmenbedingungen im Arbeitszeitrecht stellen Unternehmen vor vielfältige Herausforderungen, bieten aber auch Chancen am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Zur Vermeidung von Konflikten und Imageschäden ist die rechtskonforme Umsetzung der Höchstarbeitszeit besonders wichtig.

Setzen Sie den 12 Stunden Tag rechtssicher um

In einem kompakten Abendseminar erfahren, wie Sie den neuen Gestaltungsspielraum bestmöglich nutzen, gesetzeskonforme Vereinbarungen treffen und Konflikte mit Personalvertretern und Behörden vermeiden.

Unsere Afterwork-Reihe ist speziell auf die Bedürfnisse von Geschäftsführern und HR-Verantwortlichen ausgerichtet. Nutzen Sie die Möglichkeit dem Referenten RA Mag. Lukas Disaro Ihre persönlichen Fragen zu stellen!

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wann und wie Sie Überstunden gesetzeskonform anordnen, wie diese abgerechnet werden und wie das Ablehnungsrecht des Dienstnehmers ausgestaltet ist.
  • Sie kennen die Auswirkungen der neuen Rechtslage auf bestehende Gleitzeitvereinbarungen und optimieren die Lohnkosten rechtlich korrekt.
  • Sie vermeiden Strafen, negative Presse und daraus folgende Kosten durch gesetzeskonforme Gestaltung von Arbeitszeit- und Betriebsvereinbarungen.
  • RA Mag. Lukas Disaro steht für individuelle Fragen und Diskussion persönlich zur Verfügung

Zielgruppe

  • Geschäftsführer
  • HR Verantwortliche und Nachwuchsführungskräfte
  • HR Referent/innen
  • Arbeitszeitspezialist/innen
  • Jurist/innen mit Personalagenden
  • Buchhalter/innen mit Personalverantwortung

Seminarinhalte

Was ist neu seit 01.09.2018?

  • Novelle des AZG und des ARG
  • Auswirkungen auf den Arbeitsalltag

Arbeitsverträge

  • Was ist bei bestehenden und bei neuen Verträgen zu beachten?
  • Wann und wie müssen Überstunden angeordnet werden?
  • Abrechnung von Überstunden – Vergütungswahlrecht
  • Ablehnungsrecht des Dienstnehmers

Gleitzeitvereinbarungen

  • Welche Auswirkungen hat die neue Rechtslage auf bestehende Gleitzeitvereinbarungen
  • Durchrechnungszeiträume

Gesetz Kollektivvertrag Betriebsvereinbarung

  • Welche Regeln kommen zum Tragen?
  • Sonderregelungen in Kollektivverträgen
  • Fallbeispiele

Leitende Angestellte

  • Unterschiedliche Begriffsdefinition AZG und Arbeitsinspektion
  • Ausnahmen von AZG bzw ARG
  • Praxisbeispiele

Get together

  • Fallbeispiele, Diskussion, Teilnehmerfragen

Referenten

RA Mag. Lukas Disarò
RA Mag. Lukas Disarò

Rechtsanwalt
Duy Rechtsanwalt GmbH
Wien
http://www.duy-rechtsanwalt.at

Lebenslauf

Mag. Lukas Disarò studierte Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck. Seine Stationen als Rechtsanwaltsanwärter waren in diversen renommierten Wiener Wirtschaftskanzleien – unter anderem bei der Wolf Theiss Rechtsanwälte GmbH & Co KG, in der er sich auf Arbeitsrecht spezialisierte. Nach Absolvierung der Rechtsanwaltsprüfung war er als Rechtsanwaltsanwärter und später als Rechtsanwalt bei der Jarolim Partner Rechtsanwälte GmbH – ebenfalls im Bereich Arbeitsrecht tätig. Danach war er selbständiger Rechtsanwalt, Northcote.Recht. Derzeit ist er als Rechtsanwalt bei Duy Rechtsanwalt GmbH tätig.

Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Erstellung von Dienstverträgen, im Betriebsverfassungsrecht sowie der Digitalisierung und der Beratung von Start-Ups. Zudem ist er regelmäßiger Vortragender im Arbeitsrecht und zum Mitarbeiterdatenschutz und Autor in diesen Bereichen.

 

Tätigkeit

Arbeitsrecht, Erstellung von Dienstverträgen, im Betriebsverfassungsrecht sowie der Digitalisierung und der Beratung von Start-Ups

Ihre Ansprechpartnerin

Seminare die sie auch interessieren könnten

Bitte füllen Sie für alle Teilnehmer die nötigen Daten aus, um zur Kasse fortfahren zu können.