• hd-ph
    • Beratung

      Sie haben Fragen zu den
      Seminaren oder benötigen
      Hilfe bei der Buchung?

      Rufen Sie uns an unter:

      +43 1 97000 100

  • newa
    • Newsletter

      Profitieren Sie von aktuellen Fachinformationen und relevanten Seminar-Angeboten!

      >> Newsletter anmelden

Agiles Projektmanagement

Agiles Projektmanagement

Leadership 4.0

Leadership 4.0

Professionelles Prozessmanagement

Dauer

Zweitägiges Seminar

03.12.2019: 9:30 - 17:30 Uhr

04.12.2019: 8:45 - 16:30Uhr

1.350,00 € 1.620,00 €
Auf Lager
SKU
156425

oder das Seminar
zur Merklistehinzufügen

Merkliste aktualisieren

Prozesse und Ressourcen optimieren – Zeit und Kosten reduzieren

Seminar teilen:

Der digitale Wandel prägt die Agenden aller Unternehmen. Nach wie vor sind effektive und effiziente Prozesse das A und O, um die eigene Wettbewerbsposition im Markt zu sichern. 80% der täglichen Aufgaben sind standardisierte Abläufe. Große Verbesserungspotenziale liegen dabei nicht nur in der Produktion oder Logistik, sondern auch in den Management-Bereichen.  Umfangreiche Informationen zu den Unternehmensprozessen sind darüber hinaus auch für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendig.

Stressfrei mit Änderungen und Störungen in Prozessen umgehen

Lernen Sie in diesem Seminar Prozesse richtig zu erfassen und nachhaltig zu optimieren. Unser Experte zeigt Ihnen, wie Sie alle prozessrelevanten Informationen einfach und übersichtlich visualisieren sowie dokumentieren. Sie erfahren, wie Sie Optimierungspotenziale in den Prozessen systematisch identifizieren und diese mit geeigneten Maßnahmen Schritt für Schritt umsetzen.

Weitere Informationen
Farbe der KategorieHELLBLAU - Führung-Kompetenzen
OrtNein
DatumNein
Duration

Zweitägiges Seminar

03.12.2019: 9:30 - 17:30 Uhr

04.12.2019: 8:45 - 16:30Uhr

ReferentenDr. Claus Kobusch
KontaktpersonKontaktperson 1
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Professionelles Prozessmanagement
Deine Bewertung

Der digitale Wandel prägt die Agenden aller Unternehmen. Nach wie vor sind effektive und effiziente Prozesse das A und O, um die eigene Wettbewerbsposition im Markt zu sichern. 80% der täglichen Aufgaben sind standardisierte Abläufe. Große Verbesserungspotenziale liegen dabei nicht nur in der Produktion oder Logistik, sondern auch in den Management-Bereichen.  Umfangreiche Informationen zu den Unternehmensprozessen sind darüber hinaus auch für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendig.

Stressfrei mit Änderungen und Störungen in Prozessen umgehen

Lernen Sie in diesem Seminar Prozesse richtig zu erfassen und nachhaltig zu optimieren. Unser Experte zeigt Ihnen, wie Sie alle prozessrelevanten Informationen einfach und übersichtlich visualisieren sowie dokumentieren. Sie erfahren, wie Sie Optimierungspotenziale in den Prozessen systematisch identifizieren und diese mit geeigneten Maßnahmen Schritt für Schritt umsetzen.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, Prozesse einfach zu beschreiben und die wichtigen von den unwichtigen Prozessen zu trennen.
  • Sie erfahren, wie Sie Verbesserungspotenziale identifizieren, um Zeit und Kosten nachhaltig zu reduzieren.

Zielgruppe

  • Prozessmanagement
  • Projektleitung
  • Changemanagement
  • Business Development Manager
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen Qualitätsmanagement
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen Unternehmensplanung und –entwicklung
  • Geschäftsleitung
  • Vorstand
  • Fach- und Führungskräfte

Seminarinhalte

Erfolgsfaktor Prozessmanagement

  • Relevanz und Nutzen eines professionellen Prozessmanagements
  • Prozessmanagement als Führungsaufgabe
  • Industrie 4.0 und Digitalisierung: Spezielle Herausforderungen an das Prozessmanagement

Die modernen Methoden des Prozessmanagements

  • Lean Management, Six Sigma & Co. – Übersicht der verschiedenen Prozessmanagementmethoden
  • Die richtige Organisationsstruktur für ein erfolgreiches Prozessmanagement
  • Simulationstools – professionelles planen und modellieren von Prozessen
  • EPK vs. BPMN 2.0 – Die wichtigsten Methoden der Prozessmodellierung im Vergleich

Überblick verschaffen – Die Ist-Analyse

  • Intelligente Methoden zur Identifikation von Prozessen
  • Den Kernprozess und die unterstützenden Prozesse differenzieren
  • Auf den Punkt gebracht – Der Prozesssteckbrief
  • Alles im Blick – Einfache und übersichtliche Visualisierung von Prozessen

Kennzahlen und Controlling

  • Wesentliche Kennzahlen im Prozessmanagement
  • Wertschöpfend, Nicht-wertschöpfend oder Verschwendung?

Wo hakt’s denn? – Die Prozessprobleme im Arbeitsalltag

  • Der kritische Pfad
  • Schnittstellen und Übergabepunkte
  • Welche Prozesse sollten optimiert oder eliminiert werden?

Best Practice im Prozessmanagement

  • Der Blick auf‘s Ganze – Gesamtprozess mit allen Abhängigkeiten und Einflussfaktoren
  • Konzentration auf das Wesentliche
  • Der Idealprozess und die Realität
  • Benchmark: Bewährtes aus der Praxis von Bayer, Lufthansa & Co. umsetzen

Schritt für Schritt ans Ziel – Nachhaltige Prozessoptimierung

  • Die Soll-Prozesse korrekt beschreiben und dokumentieren
  • Optimierungspotenziale in den Prozessen systematisch und systemisch identifizieren
  • Die acht Optimierungsalternativen prüfen
  • Effiziente und effektive Maßnahmen definieren

Unerwartete Änderungen durch Kunden, Partner & Co. managen

  • Erfolgreiche Change Management-Tools im Prozessmanagement
  • Prozessänderungen erfolgreich und transparent kommunizieren
  • Mitarbeiter von den neuen Prozessen überzeugen und zur Mitarbeit motivieren

Prozessmanagement 4.0

  • Industrie 4.0 – Vernetzung der Prozesse von Mensch und Maschine
  • Verankerung eines professionellen Prozessmanagements in Industrie 4.0-Konzepten
  • Optimierung der Schnittstelle "Kunde –Maschine"

Die lernende Organisation – Etablierung einer kontinuierlichen Prozessverbesserungskultur

Referenten

Dr. Claus Kobusch
Dr. Claus Kobusch

Tätigkeit

Dr. Claus Kobusch ist promovierter Diplom Chemiker. Nach seinem Studium arbeitete Herr Dr. Kobusch als Leiter des Competence Center bei der Bayer AG. Als Regional Manager China baute er von 2000 bis 2004 bei Bayer China den Geschäftsbereich Industrial Coatings auf und leitete diesen. Von 2004 bis 2008 leitete er als Managing Director Asia die Asienorganisation von Mankiewicz und baute diese auf. Dabei gründete er eine Repräsentanz in China, eine Handelsfirma in Shanghai und eine Produktion in Singapur. Seit 2008 arbeitet Herr Dr. Kobusch erfolgreich als Unternehmensberater und Trainer in den Bereichen Interkulturelle und Persönliche Kompetenz sowie der Prozess- und Produktoptimierung, des Projektmanagements und der Strategieberatung.

Ihre Ansprechpartnerin

Seminare die sie auch interessieren könnten

Bitte füllen Sie für alle Teilnehmer die nötigen Daten aus, um zur Kasse fortfahren zu können.